Lesen Sie hier Erfahrungen und Eindrücke ehemaliger Kursteilnehmer.

Controller, 41

Ich bin der typische Controller - genau, detailverliebt, pflichtbewusst und zum Perfektionismus neigend. Meine Erwartungen an mich aber auch an andere sind relativ hoch, denke ich. Das sich bei diesen Eigenschaften oft auch Ärger bzw. Stress einstellt, war mir bewusst. Trotz dieses Wissens gelang es mir aber nicht, mein Stresslevel herunterzufahren.

Im Gegenteil, angeheizt durch eine schwierige berufliche Phase, wurde ich immer stressgeplagter und schlug mich inzwischen auch mit körperlichen Symptomen herum. Ich musste etwas tun. Bei der Beschäftigung mit dem Thema, stieß ich auf die Methode MBSR. Da diese wissenschaftlich gut untersucht ist und die Ergebnisse überzeugend klangen, entschied ich mich für einen MBSR Kurs im Quantum 17.

Schon die Anmeldung überraschte mich positiv. Auf meine Anmelde-Mail gespickt mit ein-zwei Fragen, bekam ich umgehend eine Antwort. Neugierig ging ich zum ersten Termin. Die Räume im Quantum 17 wirkten sehr großzügig und einladend. Manuela hatte zu jedem Treffen bereits Tee vorbereitet, den wir uns zur Einstimmung in lockerer Atmosphäre einschenkten. Meine anfängliche Sorge an einem Esoterik-Gruppenkreis mit duftenden Räucherstäbchen teilzunehmen, zerschlugen sich relativ schnell.

Der Kurs war geprägt von praktischen Übungen, Stille und so mancher Herausforderung. Besonders haben mir die Erklärungen der theoretischen Hintergründe zu dem Thema gefallen. Auch ich kann mich den anderen Erfahrungsberichten anschließen und über die Kursleiterin Manuela nur positives berichten. Ihre Authenzität und ihre Leidenschaft für die Sache ist sofort spürbar. Mit ihrer ruhigen und besonnenen Art schafft sie ein Klima, in dem man sich willkommen- und wohlfühlt.

Empfehlenswert ist dieser Kurs eigentlich für jeden, der mal innehalten und sein Bewusstsein schärfen möchte, der das Gefühl hat, mehr für sich tun zu wollen als Vitaminpillen zu schlucken. Persönlich bin ich froh, diese Erfahrung gemacht zu haben. Es war der Anstoß, mich mehr um mich zu kümmern, mich ernst zu nehmen. Aber es war nur der Anstoß. Ein tiefes inneres Gefühl sagt mir, dass es sich lohnt, weiterzumachen.

Eric S., Controller, 41 Jahre
Teilnahme am Kurs MBSR 16.01. - 13.03.2017

quantum17.jpg


"Viel Leid und viel Unglück entstehen, wenn Du jeden Gedanken, der Dir durch den Kopf geht, für die Wahrheit hältst. Situationen machen nicht unglücklich. Sie mögen physische Schmerzen verursachen, aber sie machen nicht unglücklich. Deine Gedanken machen dich unglücklich. Deine Interpretation, die Geschichten, die Du selbst dazu erfindest, machen Dich unglücklich."
Eckhart Tolle
© 2019 Quantum17 - Zentrum für Ganzheitliche Gesundheit - Bahnhofstr. 17, 18055 Rostock Impressum