Aus eigener Erfahrung weiß ich, bevor ich mich zu einem Kurs anmelde, hab ich oft viele Fragen. Fragen, die auch eine Webseite nicht immer in Gänze beantworten kann. Mir selbst hat es oft geholfen, wenn ich Berichte ehemaliger Teilnehmer gelesen habe. Deshalb habe ich in 2017 erstmalig einige Teilnehmer nach Abschluss ihres Kurses gefragt, ob sie über ihre Erfahrungen etwas aufschreiben würden, um anderen die Teilnahme-Entscheidung zu erleichtern. Und ich bin sehr dankbar dafür, dass manche die Idee genauso gut fanden und ihre Erfahrungen aufgeschrieben haben. Im Folgenden lesen Sie also die authentischen Berichte von Menschen aus verschiedenen von mir angebotenen Kursen. 

Grafikerin, 59

Der MBSR Kurs war für mich eine wertvolle Möglichkeit, den Fokus in meinem Leben zu verändern. Ich hatte mich eigentlich mehr aus Neugier dazu angemeldet. Das Wort „ Achtsamkeit“ ist ja heute in aller Munde und ich war gespannt, wie wir uns einen Zugang dazu verschaffen würden. Dazu kam eine latente Unzufriedenheit, das Gefühl zu stagnieren, in ungünstigen Gewohnheiten stecken zu bleiben.

Nach dem Kurs kann ich jetzt allen, die mehr über sich erfahren möchten, nur ermutigen, sich der Achtsamkeitspraxis zuzuwenden. Die Wahrnehmung der eigenen Empfindungen, die so oft durch Automatismen und unser mechanisches „Abarbeiten" im Alltag überlagert ist, ist eine große Bereicherung. Sie verschiebt den Blickwinkel: statt stetig, etwas hinterherzurennen, etwas erreichen zu müssen, können wir uns Schritt für Schritt kennenlernen und dabei Freude erfahren. Das braucht Zeit und ein bewusstes Hin-spüren, was im Alltag immer wieder leicht verloren geht.

Im Kurs konnten wir lernen, dies einzuüben: Aus dem Gewohnten auszusteigen, statt über uns hinweg zu gehen, in die Tiefe zu kommen. Manuela hat den Kurs mit Klarheit und viel Feingefühl geführt. Ich denke, aufgrund dieser Fähigkeiten gab es eine wunderbare Offenheit unter den Teilnehmern. Jeder konnte sich von einer Seite zeigen, die sonst oft im Verborgenen bleibt und weggesteckt wird.

Durch den Kurs habe ich gemerkt, dass es weniger darum geht, zu wissen, warum ich wie reagiere als vielmehr, mich dem Gefühl gegenüber zu öffnen, ihm Raum zu geben. Daher versuche ich jetzt, reflexhaftes Reagieren durch innezuhalten erstmal wahrzunehmen und mich dann bewusster zu entscheiden, wie ich eigentlich reagieren will.

Sich selber besser zu spüren und damit auch die Anderen bewusster wahrzunehmen, ist für mich im Grunde das, was das Leben so lebenswert macht. Denn Alles verändert sich ja ständig. Wir haben immer die Möglichkeit, aus Gewohntem auszusteigen.

Die Räume im Quantum 17 sind für diese Arbeit sehr passend: eine klare Einrichtung, angenehme Materialien, Blick ins Grüne…

C.B., Grafikerin, 59 Jahre
Teilnahme am Kurs MBSR 10.05. - 28.06.2017


Sie finden uns in Rostock in der
Bahnhofstr. 17
Rufen Sie uns auch gern an
(0381) 20 33 999
mh (at) quantum17.de